English Home | Sitemap | Kontakt weltweit | Karriere

Ad-hoc-Mitteilung: Zwischenmitteilung gem. § 37x WpHG der RENK AG 1. Quartal 2010

RENK begann 2010 mit guten Geschäftszahlen


Beim Auftragseingang konnte gegenüber dem durch die Wirtschafts- und Finanzkrise gezeichneten Vorjahresquartal eine deutliche Erholung verzeichnet werden: Die Bestellungen stiegen von 68 Mio EUR um 62 % auf 110 Mio EUR. Die Umsatzerlöse lagen infolge einer größeren Lieferung von Fahrzeuggetrieben mit 110 Mio EUR auf dem Niveau des Vorjahres (111 Mio EUR).


Eine noch unverändert gute Erlösqualität hat das operative Ergebnis des ersten Quartals 2010 auf 16 Mio EUR ansteigen lassen (Vorjahr: 15 Mio EUR).


Für das Gesamtjahr 2010 erwartet RENK, gestützt auf den erwarteten Großauftrag zur Lieferung von Getrieben für den deutschen Schützenpanzer PUMA, ein Auftragseingangsvolumen von ca. 500 Mio EUR. Sinkende Umsatzerlöse werden im Jahresvergleich zu einem niedrigeren Ergebnis führen. Durch Flexibilisierungsmaßnahmen sollte die Ergebnisqualität jedoch ein befriedigendes Niveau erreichen.


Augsburg, 29. April 2010
RENK Aktiengesellschaft
Der Vorstand