English Home | Sitemap | Kontakt weltweit | Karriere

Zwischenmitteilung gem. § 37 x WpHG der RENK AG 1. Quartal 2008

RENK mit gutem Start in das Geschäftsjahr 2008

Der Start in das Geschäftsjahr 2008 ist RENK gut gelungen. Die zurückhaltenden Konjunkturprognosen aufgrund der hohen Belastungen des internationalen Finanzsystems haben keine nennenswerten Spuren in den Auftragszahlen hinterlassen, sodass die bereits sehr guten Geschäftszahlen des Vorjahres abermals erreicht bzw. übertroffen wurden.

Nochmals eine spürbare Verbesserung im Auftragseingang erzielten die Geschäftseinheiten Antriebselemente und Sonderantriebstechnik, die nahtlos an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen konnten. Bei Getrieben für die Handelsschifffahrt beruhigte sich die Nachfrage auf hohem Niveau. Im Bereich der Fahrzeuggetriebe stehen erst 2009 Großprojekte zur Entscheidung an.

Der Umsatzanstieg ist die Folge der gut gefüllten Auftragsbücher und wurde von den wesentlichen Geschäftsbereichen gemeinsam getragen. Sowohl die Umsatzausweitung als auch die weiterhin hohe Kapazitätsauslastung ermöglichten das gute Quartalsergebnis von 19 Mio €. Die Umsatzrendite ging gegenüber dem durch positive Einmaleffekte (Nachberechnungen im Fahrzeuggetriebebereich) geprägten 1. Quartal des Vorjahres von 16,9 % auf 15,9 % zurück.

Um unsere starke Marktposition im Hochleistungsgetriebesegment abzusichern, laufen derzeit Planungen für Erweiterungsinvestitionen an den Standorten Rheine und Augsburg, die Werkserweiterung am Standort Hannover wird im Laufe des ersten Halbjahres abgeschlossen. Im Werk Augsburg wurde mit dem Betriebsrat eine Vereinbarung zur Sicherung des Standorts getroffen.

Für das laufende Geschäftsjahr erwarten wir einen steigenden Auftragseingang und Umsatzerlöse in der Größenordnung von 500 Mio € bei einer Umsatzrendite von etwa 15 %.

 

RENK Gruppe Mio €

 

Mio € 1. Quartal
31.03.2008

1. Quartal
31.03.2007

Veränd. in %
Auftragseingang 115  110 5
Umsatz 119  104 14
Auftragsbestand 1) 701  684 2
Mitarbeiter (Anzahl) 1.847 1.728  7
      Veränd. in Mio €
Operatives Ergebnis (EBIT) 19  18 1
Ergebnis vor Steuern (EBT) 19  17 2
Ergebnis nach Steuern 13  11 2
Ergebnis je Aktie in € 1,95 1,56  0,39
Umsatzrendite ROS in % 15,9  16,9 -
Investitionen 5  3 2
Cashflow aus der Geschäftstätigkeit 14  15 - 1
Free Cashflow 9  12 - 3

 

1) Stichtagswert am 31. März 2008 im Vergleich zum 31. Dezember 2007